Lernen fürs Leben

Es ist wichtig, schon in jungen Jahren - etwas über die natürlichen Vorgänge im Körper zu erfahren.
Den Kindern wird altersgemäß vermittelt, daß Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillen ganz natürliche Prozesse sind, im Leben einer Frau und in der Familie.
Ich arbeite mit anschaulichen, dem Alter entsprechenden, Materialien und gebe Raum für wichtige Fragen, die die Kinder mit großer Neugier und Interesse stellen.
Gerne baue ich Atem- oder Wahrnehmungsübungen in den Unterricht mit ein. Den Kindern werden hierdurch die Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele bewusst. Sie werden neugierig auf eine gute Wahrnehmungskompetenz. 

Auch stelle ich gerne andere Themen in Bezug auf den Körper und seine Funktion vor. In Bezug auf die Augen, die Haltung und die geistige Einstellung. So lernen junge Menschen wieder ihren Körper wahrzunehmen und seinen Funktionen zu vertrauen. Sie Lernen fürs Leben.
Die Klassen sind auch herzlich in meiner Praxis willkommen - um einfach einmal einen anderen Unterrichtsrahmen zu bieten.

So wird die Theorie lebendig und macht Spaß! 


Wenn die Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln, wenn sie groß sind gib ihnen Flügel. (Aus China)


Gibst du auf die kleinen Dinge nicht Acht, wirst du gräßere verlieren. (Menander)

image22