Klopfen-Halten-Strömen

"Entkörpern und verkörpern"

Ungesunde Glaubenssätze, im Körper gespeicherte negative Zellerinnerungen und belastende Emotionen zu erkennen und zu klären, sie zu "entkörpern" ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil meiner Behandlungen, um Nachhaltigkeit zu erreichen. Du wirst spürbar erleichtert sein.

Hierzu nutze ich verschiedene Wege und Möglichkeiten, so dass Du Dich wohl fühlst mit der Variante, die zur Anwendung kommt. 
Klopfakupressur ist eine Methode zur Behandlung von zahlreichen Problemen körperlicher, wie auch emotionaler Art. Es werden bestimmte Meridianpunkte in Bezug auf ein belastendes Problem, oder einen Schmerz rhythmisch abgeklopft. Die Störung im energetischen System kann so aus den Meridianen entlassen werden.
Auch nutze ich das Heilströmen mit den Händen oder das halten von wichtigen Energiezentren. Intendons kommt beim erkennen und transformieren von Glaubenssätzen ebenfalls wieder zum Einsatz. Ein Glaubenssatz löst eine körperliche Reaktion aus, die wir mit Intendons in eine klärende innere Bewegung bringen können. In Bezug auf Glaubenssätze, egal ob positive oder negative, bewusste oder unbewusste fand ich Wege und Möglichkeiten um sie wirklich zu einem nährenden Glaubenssatz zu wandeln und diesen auch zu verkörpern.

Diese Methoden sind auch bestens für Kinder geeignet, schnell zu erlernen und selbstständig durchzuführen und schließen sich häufig an eine Shonishin-Behandlung an. Auch für Frauen in der Schwangerschaft sehr zu empfehlen um belastende Themen und Ängste zu entlassen. 


Der Kopf ist rund, damit das Denken seine Richtung ändern kann. (Francis Picabia)

Die Welt ist für uns stets eine Antwort, die von der Frage abhängt, die wir an sie stellen. 

image5